Willkommen beim

SV BW 91 Bad Frankenhausen

VERBANDSLIGA – SAMSTAG, 21.05. SpVgg Geratal vs. Bad Frankenhausen 15:00 Uhr
KREISOBERLIGA – SONNTAG, 15.05. Bad Frankenhausen II vs. LSG BW Großwechsungen 14:00 Uhr

Neuigkeiten

Großwechsungen zu Gast in Bad Frankenhausen

Großwechsungen zu Gast in Bad Frankenhausen

Unsere Reserve empfängt ab 14:00 Uhr die LSG Blau-Weiß Großwechsungen. der Tabellendritte kommt derzeit auf 35 Punkte. Mit zehn Siegen, fünf Unentschieden und nur einer Niederlage ist man derzeit vier Zähler hinten dem Tabellenersten aus Auleben, hat aber auch noch...

mehr lesen
Heimsieg! Wir gewinnen 3:0 gegen Sonneberg!

Heimsieg! Wir gewinnen 3:0 gegen Sonneberg!

Endlich! Unsere erste Männermannschaft feiert den wichtigen Heimdreier gegen den 1. FC Sonneberg 04. Nach sieben Niederlagen am Stück gelang der Elf von Alexander Ludwig ein 3:0 Sieg vor heimischer Kulisse. Peet Schmidt, Christoph Kell und Chris Griebel trafen für...

mehr lesen

Spielberichte

aktueller Spielplan

Unsere Trikots

ALEXANDER LUDWIG WIRD NEUER CHEFTRAINER UNSERER VERBANDSLIGAELF

„Der Fußball ist schnelllebiger denn je und so müssen auch wir unsere Chancen nutzen. Wir wussten, dass wir das kommende Spieljahr mit einem neuen Cheftrainer an der Seitenlinie gestalten werden und sind sehr froh, diesen mit Alexander Ludwig schon jetzt präsentieren zu dürfen.“ so Achim Ritter.

Alexander Ludwig, der 38-Jährige, kommt mit einer Menge Erfahrung nach Bad Frankenhausen. Diese hat er vor allem selbst erlebt, als er als Profi bei Hertha BSC, dem FC St. Pauli oder 1860 München aktiv war. Zuletzt stand er für den FSV Wacker 90 Gotha an der Seitenlinie, konnte sich aber genau wie unser Verein eine Zusammenarbeit im neuen Spieljahr vorstellen.  

Am vergangenen Donnerstag wurde er von seinen Aufgaben beim FSV entbunden. Zuvor war er ein Jahr lang in der Jugend des FC Erzgebirge Aue aktiv und trainierte im Spieljahr 2019/20 die A-Jugend des FC Rot Weiß Erfurt als Co- und später auch Cheftrainer in der Regionalliga. 

Fußballerisch ließ Alexander seine Karriere im Spieljahr 2018/19 ebenfalls beim FSV Wacker 03 Gotha ausklingen. Die letzten 3.Liga-Partien absolvierte er 2017/18, ehe er sich verletzungsbedingt vom Profifußball verabschieden musste. 

Neben einigen Bundesliga-Einsätzen bei Hertha BSC, absolvierte er für St.Pauli und 1860 eine Vielzahl an Zweitligaspielen. Eine Vita, die für sich spricht und auch eine neue Perspektive mit nach Bad Frankenhausen bringen wird.  

„Die Mannschaft in der jetzigen Phase zu übernehmen ist alles andere als ein leichtes Unterfangen, umso mehr ehrt es Alexander, dass er sich bereit erklärt hat die Mannschaft bereits zu diesem Zeitpunkt zu übernehmen. Damit setzte er auch bei der Mannschaft ein super Signal, denn er schenkt ihnen Vertrauen.“ so Ritter weiter. 

Schon am Dienstagabend stand der neue Trainer vor der Frankenhäuser Mannschaft und leitete die erste Einheit dieser Woche. Man will neue Impulse setzen, neue Motivation schaffen und vor allem endlich wieder Punkten. Für den ehemalige U21-Nationalspieler und A-Lizenz-Inhaber ist der Sprung ins kalte Wasser dennoch eine Aufgabe, die er gerne angehen will: „Wir haben super Gespräche geführt und ich bin dem Verein für das entgegengebrachte Vertrauen sehr dankbar. Natürlich wollen wir gemeinsam die Klasse halten und alles dafür geben.“ so Ludwig selbst über seine neue Aufgabe. 

Ihm zur Seite stehen wird vorerst Erik Siebenhüner, der zuletzt krankheitsbedingt nicht auf dem Feld stehen konnte. 

Wir freuen uns auf eine blau-weiße Zukunft und wünschen Alexander viel Erfolg für die kommende Zeit in unserer Kurstadt! 

 
 
 
 
 

Interesse an einer Mitgliedschaft?

Unter Dokumente findet ihr die Anmeldung als ausfüllbare PDF