Unsere erste Männermannschaft verliert das gestrige Testspiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt mit 1:7. In den ersten 20 Minuten der Partie konnte man gegen den Oberligist gut mithalten, kreierte durch einen Freistoß von Schmidt sogar die beste Chance in Führung zu gehen. Erst in der 21. Spielminute markierte Seidemann den ersten Treffer für die Rot-Weißen.
Die Antwort unserer Mannschaft folgte prompt: Teske bediente Auerbach, der den wohl schönsten Treffer des Abends zum 1:1 markierte. (22′) Wenig später bestrafte Elezi eine Einladung von Kell zur erneuten Führung. Seidemann und Mergel erhöhten noch vor dem Pausenpfiff. Nach der Halbzeitpause wechselten beide Mannschaften durch. Catic, Sivaci und Aguilar stellten den Endstand von 1:7 her.

Dies war nun der letzte Auftritt unserer ersten Männermannschaft im Kalenderjahr 2021. Nach Abpfiff der Partie wurde bekannt, dass der Thüringer Fußballverband den Spielbetrieb bis zum 01.01.2022 unterbricht.

Das Spiel wurde unter Einhaltung der 2G Regelung ausgetragen. Ca. 150 Zuschauer fanden den Weg ins Stadion an der Wipper.

Unser Dank gilt allen Helfern, die die erste Veranstaltung unter Einhaltung der neuen Maßnahmen möglich gemacht haben. 💙